Schüleraustausch mit Lodi High School in Wisconsin

Das Schwalmgymnasium in Treysa hatte in diesem Jahr zum fünften Mal Besuch aus den USA: Schülerinnen und Schüler der Lodi High School in Wisconsin waren für drei Wochen zu Gast in Deutschland.

 

Unter dem Motto 'Dive into - deeply' wollten wir unseren amerikanischen Gästen bei ihrem Besuch in Deutschland Gelegenheit geben, sich in unseren Familien heimisch zu fühlen und in das Leben in Deutschland einzutauchen.
Wir haben gemeinsam eine Führung durch die historische Altstadt von Treysa unternommen und bei einer Radtour die Landschaft der Schwalm genossen. Außerdem besuchten wir den Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel und besichtigten die Wartburg, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Gerade in diesem Jahr, in dem in Deutschland 500 Jahre Reformation gefeiert werden, ist sie zum Eintauchen in Kultur und Geschichte bestens geeignet. Da der Auseinandersetzung mit dem Thema Geschichte eine zentrale Rolle zukommt, waren zudem Besuche des KZ Buchenwald und der Gedenkstätte Trutzhain Bestandteile unseres Programms.

Beim Besuch des BerufsschulCampus Schwalmstadt-Ziegenhain konnten unsere Gäste nicht nur hautnah erleben, wie vielfältig unser Schulsystem ist, sondern sie waren darüber hinaus auch Teilnehmer an einem Projekttag, im Rahmen dessen sie Plakate gestalteten.
Selbstverständlich kam aber auch die aktive Teilnahme am deutschen Alltagsleben z.B. beim Würfel-und Kartenspielen nicht zu kurz.
Beim täglichen Zusammenleben in einer Gastfamilien fallen schnell Unterschiede zwischen den verschiedenen Kulturen auf. Manches war möglicherweise auch verwirrend, aber sicherlich hat die gemeinsame Zeit sowohl bei unseren Gästen als auch bei uns den den Blick auf das Eigene verändert.

Drucken E-Mail