Videokonferenz mit flauschigem Besuch

Vor den Winterferien hat die Umwelt-AG in ihrer Online-Weihnachtsfeier flauschigen Besuch bekommen! Ein Alpaka hat sich in unsere Videokonferenz eingeschaltet, mit dem uns Frau Neiber überrascht hat. Eigentlich waren es sogar mehrere Alpakas, die friedlich auf dem Hof der Kisselmühle im Rheingau grasten. Mit der Buchung  eines Alpakas zu Online-Konferenzen kann man die Farm und die Tiere während des Lockdowns unterstützen, da keine Trekking-Touren angeboten werden können. Zudem werden die Alpakas zur Wollgewinnung gehalten.

Wir durften dem Alpaka bzw. seiner Pflegerin auch Fragen stellen und haben so noch einiges über die niedlichen Flauschwesen erfahren. Sie stammen eigentlich aus den Anden und fressen vor allem Gras und Heu. Man kann sie übrigens an den Ohren von Lamas unterscheiden: Alpaka-Ohren laufen spitz zu wie ein A, Lamas haben bananenförmig gebogene Ohren.

Nach unserer Konferenz hätten wir uns am liebsten eigene Alpakas in den Schulgarten gestellt. Aber dann sind wir auf eine sinnvollere Idee gestoßen: Wir spenden über die Organisation „PLAN International“ ein Lama an Jugendliche in Bolivien, womit sich diese eine berufliche Existenz aufbauen können.

Damit war unsere Begegnung mit dem Alpaka eine sehr interessante Erfahrung!

Downloads:

Tag der offenen Tür - digital

Liebe Interessierte am Schwalmgymnasium,

sehr gerne hätten wir die Türen unserer Schule ganz weit geöffnet und Ihnen und euch Einblicke in unsere Räumlichkeiten und unser Arbeiten gewährt. Pandemiebedingt bieten wir allen Interessierten nun eine digitale Variante an, die den Vorteil hat, dass man jederzeit ohne unnötige Kontakte auf die Infos zugreifen kann.

Die einzelnen Überschriften (siehe unten oder links) sind mit Videos hinterlegt, die hoffentlich einen ersten Eindruck vermitteln! 

Viel Spaß beim Schnuppern!

Weitere Videos

Abschied in Corona-Zeiten

  • Bild Fritz Prätorius
  • Bild Janek Wagener
  • Bild Christin Ziegler

Abschied in Corona-Zeiten – das bedeutet: Wenn fast alle aus der Distanz unterrichten und offizielle Termine abgesagt sind, fallen Abschiede leiser aus als sonst üblich.

Zum 31. Januar wurde Herr Fritz Praetorius in den Ruhestand versetzt. Mit ihm verlässt der dienstälteste Lehrer das Schwalmgymnasium. Herr Praetorius hat seit 1992 die Fächer Biologie, Chemie und PoWi unterrichtet und das Fach Spanisch  im AG-Bereich etabliert. Zahlreiche Leistungskurse hat er zum Abitur geführt und im Rahmen seiner Oberstudienratsstelle die Medienverwaltung betreut. Als Leiter der Video-AG war er mit Schüler*innen bei zahllosen schulischen Veranstaltungen dabei und hat diese in Bild und Ton festgehalten. Für seine für das Schwalmgymnasium geleisteten Dienste danke ich Herrn Praetorius im Namen der gesamten Schulgemeinde sehr herzlich. 

Deutlich kürzer waren die Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst Frau Christin Ziegler und Herr Janek Wagener am Schwalmgymnasium tätig. Nach erfolgreich bestandenen Examina verlassen sie nun unsere Schule in Richtung Ziegenhain bzw. Bad Laasphe, um dort ihre ersten Stellen anzutreten. Auch Ihnen danke ich für ihr Engagement im Rahmen ihrer Ausbildung in schwierigen Zeiten.

Allen, die uns verlassen, wünsche ich alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt und beste Gesundheit. Ich hoffe, dass wir alle im Sommer gebührend verabschieden können und dann der jetzt so leise Abschied umso lauter ausfallen wird.

Informationsangebote zum Übergang in die künftige Klasse 5 und die Einführungsphase der Oberstufe zum Schuljahr 2021/2022

Sehr geehrte interessierte Eltern, liebe (künftige) Schülerinnen und Schüler,

wir haben Ihnen und Euch hier einige Dokumente zusammengestellt (Flyer, Powerpoint-Präsentationen), die Sie bereits über die abgebenden Schulen erhalten haben sollten bzw. die wir in den Online-Informationsabenden gezeigt haben. Des Weiteren geben die unterschiedlichen Seiten unserer Homepage mit dem "Digitalen Tag der offenen Tür", den Textbeiträgen und Bildern vielfältige Einsichten in unser Schulleben.

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne unter 06691/20087 an.

Wir freuen uns auf Sie und Euch!

 Informationsmaterial zum Übergang in Klasse 5  Informationsmaterial zum Übergang in die Einführungsphase

Zusammenhalt auch während Corona

Trotz Corona und Einschränkungen ließen die Mitglieder der SV sich nicht die Chance nehmen, anderen eine Freude zu bereiten, sodass auch in 2020 wieder Geschenke für die „Schwälmer Rumänien Hilfe“ gesammelt wurden. Dafür packten Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen Anfang Dezember fleißig Kartons mit kleinen Dingen, die die Kinder gut gebrauchen könnten. Mit ihrer Hilfe kamen ungefähr 25 Geschenke zusammen, die in der folgenden Woche wie immer abgegeben und versendet wurden.

Ein großes Dankeschön, die ein Päckchen gepackt und bei uns abgegeben haben.