Informationsveranstaltung über Stipendien am SG

Am vergangenen Donnerstag fand am Schwalm-gymnasium im Rahmen der Studien- und Berufs-orientierung eine interessante Informations-veranstaltung über die verschiedenen Möglichkeiten von Stipendien für ein Studium statt. 

Charlotte Rebmann, eine Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung, informierte die anwesenden Schüler aus der Oberstufe des Schwalmgymnasiums über das vielfältige Angebot von Stipendien. Beginnend mit einem allgemeinen Überblick zu Stipendien, berichtete sie danach ausführlich über ihre eigenen Erfahrungen bei der Stipendiumssuche und welche Gründe sie letztendlich zur Friedrich-Ebert-Stiftung geführt haben.

Ihr interessanter und anschaulicher Vortrag stieß auf reges Interesse, was die zahlreichen Zwischenfragen und positiven Rückmeldungen der Schüler deutlich belegten. Insgesamt kann daher von einer wirklich gelungenen Veranstaltung gesprochen werden, die geholfen hat, den Schülern eine Unterstützung für ihren Weg nach der Schule zu geben.

Tomaten-Held*innen und 111 Bäume – SG erneut als Umweltschule ausgezeichnet

Am 22.09. wurde das Schwalmgymnasium erneut als Umweltschule ausgezeichnet. Bereits seit 2010 dürfen wir dieses Prädikat tragen, das vom hessischen Umweltministerium verliehen wird.

In diesem Durchgang bewarben wir uns mit den Projekten „Tomaten-Held*innen“ und „111 Bäume“. Die Umwelt-AG sammelte Ideen, wie man rund um die Tomate nachhaltig aktiv sein kann und so entstanden Projekte wie Papierschöpfen mit Tomatensamen, eine Saatgut-Bibliothek und ein Solarkocher für den Schulgarten. Natürlich wurden auch wieder fleißig Tomaten im Schulgarten angebaut sowie geerntet.

Im Frühjahr 2020 forsteten wir zum 111. Schuljubiläum ein Waldstück nahe Treysa wieder auf. Gepflanzt wurden 109 Bäume – eine vielfältige Auswahl aus Robinien, Linden, Zedern, Wildkirschen und Walnüssen, um dem Klimawandel zu trotzen. Zwei Feldahorne finden sich auf dem vorderen Schulhof wieder und verbinden das SG mit unserem Jubiläumswald. Jedes Jahr werden Exkursionen in den Wald unternommen, denn die jungen Bäumchen wollen gepflegt werden.

Demnächst dürft ihr euch in der Mediathek wieder auf eine bunt befüllte Saatgut-Bibliothek freuen, in der ihr Tomatensamen von A wie Auriga bis Grünes Zebra findet. Nehmt euch eure Lieblingssorte mit und lasst gern eigenes Saatgut da!

Vielen Dank an alle, die die Umwelt-Projekte am SG unterstützen – gemeinsam können wir einiges bewegen!

NASA Wettbewerb 2023

An Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe E1:

Wettbewerb zur Teilnahme an der  summer session der foundation for international space education (FISE) in Houston / Texas im Sommer 2023 (genaue Termine folgen).

Wie schon in vergangenen Schuljahren wird es einem Schüler oder einer Schülerin der E1 des Schwalmgymnasiums mit Unterstützung der FISE, der Stadtsparkasse Schwalmstadt und Herrn Prof. Dr. K.H. Siebold (HS München) ermöglicht, einen zweiwöchigen Lehrgang an der united space school in Houston / Texas zu absolvieren. Ob der Workshop in Zeiten der Pandemie in Houston stattfinden kann oder als Onlineworkshop durchgeführt werden muss, steht natürlich noch nicht fest.

Als Grundlagen zur Auswahl des Schülers/der Schülerin dienen

  • das Einverständnis der Eltern.
  • ein Aufsatz zu einem Thema  aus dem Bereich „Die Mars Mission“.
    Die Länge ist auf 4 DIN A 4 Seiten zu begrenzen (einfacher Zeilenabstand, Schriftgröße 12, evtl. Bildmaterial zusätzlich).
  • Eine zusätzliche Einleitung von etwa einer Seite sollte in englischer Sprache verfasst sein.
    Hier könnt ihr erläutern, warum ihr euch gerade für euer Thema entschieden habt und in das Thema einleiten.
  • Lebenslauf mit besonderen Interessen etc.
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern
  • gute Sprachkenntnisse in Englisch.

Abgabe der Schriftstücke gedruckt und digital als eine pdf-Datei bis zum 01.12.2022 bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads:
pdf-59NASA Wettbewerbsausschreibung (181.57 KB) 2022 BeliebtAktualisiert

Willkommen am SG!

Mit großen Augen und feuchten Händen versammelten sich am Dienstagnachmittag 100 Schülerinnen und Schüler bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof des Schwalmgymnasiums. Das Besondere daran? Es war ihr erster Tag an der neuen Schule! Nach vierjähriger Grundschulzeit und wohlverdienten Sommerferien starten sie nun mit der 5. Klasse am SG. Dementsprechend groß war die Aufregung bei Kindern und Eltern. Nach einem feierlichen Gottesdienst, einer Ansprache durch den Schulleiter und einem Musikbeitrag der 6a trafen sich alle neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen zur ersten Unterrichtsstunde. Wir hoffen, dass sich alle bei uns wohlfühlen, und wünschen einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt!

Hier spielt die Musik!

Kurz vor den Sommerferien erklang die „Ode an die Freude“ in ganz Hessen – so auch am SG. Das Hessische Kultusministerium hatte die Schulen dazu aufgerufen, die Europahymne zeitgleich musikalisch zu interpretieren, um für das gemeinsame Musizieren und Singen zu werben. Am Schwalmgymnasium meisterten die damaligen Klassen 5c, 5d und 6a sowie die Streicher-AG unter Leitung von Musiklehrerin Anastasia Simon diese Herausforderung. Mit Xylophon, Klavier und Violine präsentierten die Schülerinnen und Schüler das Hauptthema des letzten Satzes der 9. Sinfonie Beethovens. Das HKM sagte anschließend „Danke für die tollen Götterfunken!“. Zum Video geht’s hier

Jede Kiste zählt - Hilfe für die Menschen in der Ukraine

Nudeln, Reis, Zucker, Mehl, Kaffee, Tee: Zu unserem Alltag gehören diese Lebensmittel ganz selbstverständlich dazu, bestimmt findet auch ihr sie beim Blick in den Küchenschrank. In der Ukraine sieht das leider anders aus. Die Menschen im Kriegsgebiet brauchen dringend Nahrung – und sie brauchen Hoffnung auf Frieden. Aus diesem Grund hat sich das SG der Aktion „Friedenskiste“ angeschlossen, einer Initiative des Evangelischen Kirchenkreises und der Evangelischen Jugend Schwalm-Eder. So haben Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien und ihren Klassen im Laufe einer Woche mit großem Tatendrang „Friedenskisten“ gepackt. Auch Geldspenden sind eingegangen, von denen eingekauft wurde, um die Pakete zu bestücken. Diese treten noch im September die weite Reise an. Dass sie tatsächlich dort ankommen, wo sie gebraucht werden, haben uns Rudolf, Vadim, Jim und Gary eindrücklich geschildert. Gemeinsam mit anderen Mitgliedern ihrer Hilfsorganisation haben sie im letzten halben Jahr etwa 400.000 Kilometer zurückgelegt, um das Notwendigste an die Menschen an der vordersten Front zu verteilen.

Weiterlesen

Endspurt: Projektwoche 2022

Kurz vor den Sommerferien, auf der Zielgeraden eines langen Schuljahres, geht das Schwalmgymnasium mit einer Projektwoche in den Endspurt. Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis Q2 konnten sich in Projekte einwählen und sich je nach Lust und Laune in den verschiedensten Bereichen verausgaben: 

Ob „Poetry Slam“, „Documenta", „Stop Motion", „Upcycling“, „Kulturelle Vielfalt“, „Darstellendes Spiel“, „Die unglaublichen Alltagshelden", „ASURO-Roboter“, „Badebomben und Knetseife“, „London Dungeon" oder „La cuisine francaise“ - Hier sind einige Eindrücke!

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2