Schulmeisterschaft Schwimmen

Am 30.01.2018 fand die erste und hoffentlich nicht die letzte Schulmeisterschaft im Schwimmen im Europabad Treysa statt. Von den vier angebotenen Disziplinen (50mBrust, 50mRücken, 50mFreistil und 100mLagen) sollten mindestens drei als Mehrkampf absolviert werden. Die Zeiten wurden in Punkte umgerechnet, um die Altersunterschiede auszugleichen. 20 Schüler nahmen an dieser Premiere teil.

Erste Schulsieger sind Patricia Klagholz (6d) und Sören Merkel (9c).

Großen Dank an die Kampfrichter aus der Q3!

Diercke-Geographie-Wettbewerb 2018

Wie in den vergangenen Jahren fand am Zeugnisfreitag des 1. Halbjahres der Geographie-Wettbewerb des Diercke-Verlages statt. 77 Freiwillige beantworteten zahlreiche Fragen zu geographischen und aktuellen Inhalten. Von den 22 Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen werden die acht Punktbesten in einer zweiten Runde den Schulsieger unter sich ausmachen, der dann am Landesfinale teilnehmen wird. Zehn Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen werden ebenfalls eine zweite Runde in ihrer Altersgruppe bestreiten, um deren Schulsieger festzustellen.

Die Besten werden in der Veranstaltung „Das SG gibt sich die Ehre“ Anfang Juni ausgezeichnet.

„Hinterm Horizont“ von Willingshausen - Exkursion des LK Kunst

Am 21. Dezember 2017 ist der Kunstleistungskurs Q1 von Frau Neiber nach Willingshausen in die Kunsthalle gefahren. Wir besuchten die Ausstellung „Hinterm Horizont“ von Robert Sturmhoevel, der dort zu dieser Zeit ein Stipendium absolvierte. Im Vorfeld hatten wir uns im Kunstunterricht über Sturmhoevel informiert.

Weiterlesen

Sechs Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 schafften es in die 2. Runde der Mathematik-Olympiade

Die Mathe-Olympiade ist ein Wettbewerb für alle Mathe-Fans von Klasse 5 bis Q3, der aus 4 Runden besteht.

Eine Teilnahme an der Mathematik-Olympiade ist freiwillig und bietet die  Möglichkeit, mathematische Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und weiterzuentwickeln.

Die Lösung der nicht alltäglichen Aufgaben erfordert vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden.

In der ersten Runde (Schulrunde) werden als Hausaufgabe vier Aufgaben gelöst. Damit kann man sich für die zweite Runde (Regionalrunde) qualifizieren, in der eine vierstündige Klausur geschrieben werden muss.  Dies haben sechs Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 erfolgreich gemeistert: Tom Gliewe, Justus Jäger, Paul Eisenach, Tarek Roth (Schulsieger), Emilia Seitz und Marius Roth