LÜFTEN – LERNEN – LÄCHELN

Die geöffneten Fenster, um die Kursräume gut durchzulüften, ziehen sich durch das ganze letzte Schuljahr der Q4-Schüler*innen. Deshalb nahmen die beiden Kunstkurse von Frau Machold und Frau Neiber dies als Anlass für eine abschließende Kunstaktion.

Es sind temporäre Werke, ganz im Sinne moderner Rauminstallationen, denn in den Osterferien rücken die Fensterputzer an. Doch die kreativen Ideen und motivierenden Sätze bleiben in den Köpfen der Schulgemeinde.

Schon der Kunstwissenschaftler Alberti hat festgestellt: „Die Kunst ist wie ein offenes Fenster zur Welt“. In diesem Sinne wünschen wir euch auf eurem Weg in die Welt alles Gute und viel Kreativität!

Drucken E-Mail