Willkommen am Schwalmgymnasium: Startseite
Deutsch
Samstag, 31. Januar 2015
Bildungspaket


Wer ist gerade online?
2 registrierte Benutzer sind online. Gegenwärtig eingeloggt sind: Marius24, emre2452


Neuigkeiten

12.01.15

Elternbrief Nr. 3 ist online

Unter »Geschützter Bereich (Bitte anmelden!) lässt sich im »Downloadbereich unter »Publikationen...

11.12.14

Ehemaligenverein finanzierte Vivarium am Schwalmgymnasium

Leopardengeckos, Axolotls und eine Vielzahl von Fischen tummeln sich seit kurzem im neuen Vivarium...

23.11.14

Workshop Körperkunst III

Was muss passieren, dass freiwillig das letzte Wochenende der Ferien bereits in der Schule...

23.11.14

Elternbrief Nr. 2 ist online

Unter »Geschützter Bereich (Bitte anmelden!) lässt sich im »Downloadbereich unter »Publikationen...


Presse

25.01.15

www.hna.de: Im Schwalmgymnasium in Treysa gilt Handyverbot

Das Schwalmgymnasium in Treysa hat die Nutzung von Handys verboten.  Einzig die...

06.01.15

www.hna.de: Königs ist der neue Buchartist

Unter dem Motto Buchartisten fand am Schwalmgymnasium vor kurzem der Schulentscheid des...

19.12.14

www.hna.de: Retten macht Schule

Unter dem Motto „Retten macht Schule“ erhielten vier Schulen aus dem Altkreis Ziegenhain je ein...

19.12.14

www.hna.de: Viel Spaß an Mode

Begeisterung und Faszination gab es beim „Mode-Design-Fotografie-Workshop“. Einer bewährten...

WIR entdecken ZUKUNFT

- Projektwoche vom 20. Juli bis 23. Juli 2015

"My interest is in the future because I am going to spend the rest of my life there."  Charles F. Kettering (1948)

Was ist Zukunft? Und was bedeutet sie für uns? Der Ingenieur Charles Franklin Kettering empfiehlt in seinem Zitat, sich besser schon heute für die Zukunft zu interessieren, weitsichtig zu sein, denn schließlich würden wir den Rest unseres Lebens in ihr verbringen.

Doch wann fängt die Zukunft eigentlich an? Morgen? Später? Jetzt? Oder hat sie gar schon lange in der Vergangenheit begonnen, indem Handlungen immer auch zukünftige Auswirkungen haben? Und wie stellen wir uns unsere Zukunft vor? In was für einer Welt wollen wir leben? Wie lässt sich diese gestalten?

Genau diesen Fragen sollt ihr euch in der diesjährigen Projektwoche stellen. weiterlesen

Arbeitsgruppe Projektwoche
(BÄR, EID, NEI, STB)


Tag der offenen Tür

Zu einem Tag der offen Tür lädt das Schwalmgymnasium am Samstag, 7. Februar ein. Dieser richtet sich an die Grundschüler der Klasse 4 und deren Eltern. Auch Schüler, die zum neuen Schuljahr in die gymnasiale Oberstufe des Schwalmgymnasiums wechseln möchten, können sich dort informieren.

Um 10 Uhr nehmen zahlreiche Lehrkräfte des Schwalmgymnasiums Eltern und Kinder in der Eingangshalle der Schule in Empfang und führen sie in Gruppen zu ausgewählten Stationen. An diesen wollen wir Ihnen vielfältige Einblicke in Unterrichtsaktivitäten, das AG-Angebot und die schulische Ausstattung ermöglichen.

Die Führungen enden gegen 12 Uhr. Sekretariat und Cafeteria haben an diesem Tag geöffnet.

Download: Flyer

Frank Siesenop


Schüler Moritz Bartkowiak gewinnt zweiwöchigen Workshop an der Space School in Houston/Texas

Am 19.12.2014 wurde in der Mensa des Schwalmgymnasiums der diesjährige Gewinner des zweiwöchigen Workshops an der United Space School in Houston / Texas bekannt gegeben.

Die dreizehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer am schulinternen NASA-Wettbewerb hatten sich in den vergangenen Monaten spannenden Themen rund ums Weltall und der Raumfahrt gewidmet und mit großem Engagement Aufsätze ausgearbeitet. weiterlesen

Dorothee Pitz-Kunze


Adventskonzert des Schwalmgymnasiums am 16.12.2014

Selbst die Festhalle ist nicht zu groß, wenn seitens des Schwalmgymnasiums zum alljährlichen Adventskonzert geladen wird.

Wieder einmal konnten der Schulleiter sowie die Akteure des Abends eine Vielzahl musikinteressierter Gäste begrüßen.

In seinen Eingangsworten verwies Herr Siesenop auf die vergangenen Monate, die in der Schulgemeinde sowohl mit Freude, aber auch mit Trauer verbunden gewesen seien.

So gebe doch die Musik eine gute Gelegenheit in der hektischen Vorweihnachtszeit zur Ruhe zu kommen, das Jahr Revue passieren zu lassen und sich des Vergangenen zu erinnern. weiterlesen

Dorothee Pitz-Kunze


Wettbewerb der „Buchartisten“ am Schwalmgymnasium

Im alljährlichen Vorlesewettbewerb des „Börsenvereins des deutschen Buchhandels“ fand am Freitag (12.12.) der Schulentscheid am Schwalmgymnasium statt. Gesucht und gefunden wurden unter dem bundesweiten Wettbewerbsmotto „Buchartisten“ Meisterinnen und Meister in der Kunst des Vorlesens. Zum Schluss stand Leon Königs (6a) ganz oben auf dem Siegertreppchen.

In den Wochen vor dem Schulentscheid hatten die vier 6. Klassen des SG gemeinsam mit ihren Deutschlehrerinnen ihre beiden besten „Buchartisten“ ermittelt. Diese acht konkurrierten dann in der ersten Runde des Schulentscheids um den Einzug in die Runde der besten drei.

Mit ihren für den Wettbewerb ausgewählten und vorbereiteten Lesetexten sorgten die Klassensiegerinnen und –sieger für Spannung und beste Unterhaltung nicht nur bei den als Publikum ausgelosten Schülern der Klasse 6a, sondern auch bei der Jury aus Frau Harras-Fink vom Buchladen Hexenturm, Frau Sachs, Herrn Friedrich und Herrn Spenner vom SG. weiterlesen

Stefan Spenner


Umwelt- und Klimaschutz machen sich bezahlt

Auch in diesem Jahr wurde das Schwalmgymnasium für sein Engagement im Umwelt- und Klimaschutz belohnt. Nach der erneuten Auszeichnung als Umweltschule im Oktober erhielt die Schule nun durch das Energiesparmodell des Schwalm-Eder-Kreises eine Prämie über 1800€. Damit werden Projekte honoriert, die sich mit dem Einsparen von Energie und Ressourcen auseinandersetzen und somit dem Klimawandel entgegenwirken. Schon seit Jahren sind die Energiemanagerinnen und Energiemanager der Klassen und Kurse Hauptakteure hinter einem solchen Projekt, denn nachhaltiges Handeln entsteht immer erst durch das Zusammenwirken eines jeden Einzelnen. So kann ein ausgeknipster Lichtschalter mehr, ein gekipptes Fenster weniger oder ein ins Altpapier entsorgtes Blatt schon den Unterschied machen bei der jährlichen Energiebilanz einer Schule mit fast 1000 Schülerinnen und Schülern. weiterlesen

Tanja Neiber