Willkommen am Schwalmgymnasium: Startseite
Deutsch
Donnerstag, 18. Dezember 2014
Bildungspaket


Wer ist gerade online?
Kein registrierter Benutzer ist online.


Neuigkeiten

23.11.14

Elternbrief Nr. 2 ist online

Unter »Geschützter Bereich (Bitte anmelden!) lässt sich im »Downloadbereich unter »Publikationen...

21.10.14

Wir bleiben Umweltschule!

Am 08.10.2014 wurde die Bildung für nachhaltige Entwicklung am Schwalmgymnasium erneut...

21.10.14

Großes Lob für besonderes Engagement unserer Schülerinnen und Schüler

Zum bereits elften Mal wurden am Dienstag, dem 14. Oktober 2014, Schülerinnen und Schülern unserer...

08.10.14

Interesse und Spaß an Chemie?!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

es starten wieder Chemiewettbewerbe! Zum einen läuft seit dem 15....


Presse

08.12.14

www.hna.de: Kreatives Füllhorn für Junge

Musisch und kulturell liegen sechs Schulen der Region auf der selben Wellenlänge: Vor zehn Jahren...

14.11.14

www.hna.de: Geld für Bildung

Geld für das Schulprojekt „Child Friendly Schooling“ des Vereins „Terra Tech“ mit Sitz in Marburg...

12.11.14

www.hna.de: Ein Abend rund um berufliche Zukunft

Nachtschicht am Schwalmgymnasium: Schüler der Oberstufe bekamen Einblicke ins Berufsleben....

15.10.14

www.hna.de: Schwalmgymnasium: Urkunden und Auszeichnung für junge Talente

Bühne frei für die Besten: Unter diesem Motto stand zum elften Mal die Veranstaltung „Das...

Umwelt- und Klimaschutz machen sich bezahlt

Auch in diesem Jahr wurde das Schwalmgymnasium für sein Engagement im Umwelt- und Klimaschutz belohnt. Nach der erneuten Auszeichnung als Umweltschule im Oktober erhielt die Schule nun durch das Energiesparmodell des Schwalm-Eder-Kreises eine Prämie über 1800€. Damit werden Projekte honoriert, die sich mit dem Einsparen von Energie und Ressourcen auseinandersetzen und somit dem Klimawandel entgegenwirken. Schon seit Jahren sind die Energiemanagerinnen und Energiemanager der Klassen und Kurse Hauptakteure hinter einem solchen Projekt, denn nachhaltiges Handeln entsteht immer erst durch das Zusammenwirken eines jeden Einzelnen. So kann ein ausgeknipster Lichtschalter mehr, ein gekipptes Fenster weniger oder ein ins Altpapier entsorgtes Blatt schon den Unterschied machen bei der jährlichen Energiebilanz einer Schule mit fast 1000 Schülerinnen und Schülern. weiterlesen

Tanja Neiber


Ehemaligenverein finanzierte Vivarium am Schwalmgymnasium

Leopardengeckos, Axolotls und eine Vielzahl von Fischen tummeln sich seit kurzem im neuen Vivarium des Schwalmgymnasiums und werden im Biologieunterricht aber auch in Pausen und Freistunden von interessierten Schülerinnen und Schülern betrachtet.

Sarah Zimmermann, Referendarin am Schwalmgymnasium, hatte den von einigen Biologielehrkräften schon länger gehegten Wunsch aufgegriffen und die Einrichtung des Vivariums mit großem Engagement vorangetrieben. 

Finanziell ermöglicht wurde die Umsetzung nun durch eine Spende des Ehemaligenvereins des Schwalmgymnasiums. Dessen Vorsitzender, Dr. Helmut Bernsmeier überzeugte sich kürzlich persönlich von der gelungenen Realisierung und ließ sich von Frau Zimmermann und Schülerinnen und Schülern der Vivariums-AG, die sich um die Fütterung und die Pflege der Tiere kümmern,  das Vivarium zeigen.

Frank Siesenop bedankte sich bei Frau Zimmermann für ihr Engagement und beim Ehemaligenverein für die großzügige Spende, mit der diese weitere Bereicherung, die im naturwissenschaftlichen Neubau einen angemessenen Platz gefunden hat, ermöglicht wurde.

Frank Siesenop


Workshop Körperkunst III

Was muss passieren, dass freiwillig das letzte Wochenende der Ferien bereits in der Schule verbracht wird?
Ganz einfach: Kseniya Prytula, ehemalige Schülerin des Schwalmgymnasiums und mittlerweile Stipendiatin an der Universität Düsseldorf in den Fächern Medien/Kulturwissenschaften, hatte mit großem Engagement den Workshop Körperkunst III vorbereitet und dazu eingeladen. Erste Ideen waren bereits am Studienort in einer alten Papierfabrik in die Tat umgesetzt worden.
Quasi als Fortsetzung der bereits durchgeführten Workshops „Körperkunst als Bild“, der sich dem Bodypainting widmete, und das darauf aufbauende Photoshooting wurde nun durch den dritten Part, „Tanz im Bild“ Körperkunst III, komplettiert. weiterlesen

Dorothee Pitz-Kunze


Ehemalige als kompetente Berufsberater

Nachtschicht am Schwalmgymnasium, so schien es zumindest an diesem Freitagabend, als dort zu ungewöhnlicher Zeit in dem hell erleuchteten Gebäude reger Betrieb herrschte. Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bekamen an diesem Abend nämlich Einblicke ins Berufsleben aus erster Hand: Ehemalige Abiturienten des Schwalmgymnasiums berichteten von ihrem persönlichen Werdegang und stellten sich den neugierigen Fragen der Schülerinnen und Schüler.

17 Berufsgruppen standen bei dem Berufsorientierungsabend im Mittelpunkt. Im 30-Minuten-Takt wurde in den Klassenräumen über verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten, Studiengänge, realistische Berufschancen und Bewerbungstipps rege diskutiert. Die Schülerinnen und Schüler bekamen wertvolle Informationen von den Ehemaligen, die täglich diesen Beruf ausüben und alle Vor- und Nachteile aus eigener Erfahrung kennen. weiterlesen

Andreas Göbel